U18 RBW-Auswahlspieler in der Natio erste Hürde für die U18 EM genommen

Zur Vorbereitung auf das erste Qualifikationsspiel für die U18 EM versammelten die Landestrainer des RBW und Hessen – Jan Ceselka und Sammy Füchsel – in Ihrer Funktion als U18 Natio-Coaches ihren Kader zur 3-tägigen Vorbereitung in Heidelberg. Mit den Erfahrungen aus dem deutsch-polnischen Jugendaustausch der vergangenen Jahre, war man auf die Spielweise des Gegners bestens vorbereitet. Gegen die physische Spielweise der Polen war in den Gedrängen und Rugs wenig zu gewinnen. So war klar, dass man den „Polen-Riegel“ nur mit schnellem Spiel über die Außen durchbrechen konnte. Genau diese Spielweise führte in der ersten Halbzeit zu einer schnellen Führung unseres

RBW U16 Mannschaft erzieht guten dritten Platz in Brüssel

Die Landesauswahl des RBW in der Altersklasse U16 hat am Ostersonntag den dritten Platz bei dem internationalen Turnier im 15er Rugby ‚Tom Morris‘ erzielt. Das Turnier wird seit fast 50 Jahren vom traditionsreichen Royal Kituro Rugby Club in Brüssel ausgerichtet. Neben der RBW Auswahl und dem Gastgeber Kituro haben zwei französische Mannschaften,  Rugby Sud 77 und Cergy Pontoise,  sowie ein niederländisches Team (Haagsche Rugby Club) teilgenommen. Während der Qualifizierungsrunde am Samstag und Sonntag vormittag konnte das RBW Team 4 Spiele für sich entscheiden, davon ein deutlicher Sieg mit 12:5 gegen den späteren Tabellenersten Haagsche Rugby Club , spielte 3 mal

RBW U16 Testspiel gegen RCM Říčany

Am vergangenen Sonntag hatten unsere U16 die Möglichkeit sich erneut gegen den Rugby Club Mountfield Říčany zu beweisen. Bereits letzten Herbst waren die RBW Boys in Prag und spielten dort unter anderem gegen die Clubmannschaft.Gespielt wurde in auf den Naturrasenplätzen der Tiergartenstraße in 3 Dritteln à 20 Minuten. Unsere Jungs hatten anfangs etwas Schwierigkeiten sich gleich auf das tschechische Spielsystem einzustellen und so legten die Jungs in Blau nach 10 Minuten ihren ersten Versuch. Wir kamen immer besser in unser Spielsystem und so legten wir bis Ende des zweiten Drittels Versuch um Versuch. (29 – 5).Das dritte Drittel wurde für

U15 Tour nach Hannover leider abgesagt

Leider musste heute, wenige Stunden vor der Abfahrt nach Hannover, die Fahrt abgesagt werden. Aufgrund verletzungs- und vor allem krankheitsbedingter Ausfälle, haben sich die Trainer und Betreuer der U15 schweren Herzens dazu entschieden die Reise nicht anzutreten. Der eigentliche Kader von 12 Spielerinnen ist bis heute morgen auf unter 8 gesunken. Wir wünschen allen Gute Besserung und eine schnelle Genesung!

U8-U12 Juniorcup – TSV Handschuhsheim

So zeitig im Jahr, waren schon 38 Teams auf dem Platz, was sicher auch an den milden Temperaturen und der Sonne gelegen hat. Im Vorfeld war alles super vom TSV organisiert, da auch noch auf dem Museumsplatz zwei Ligaspiele (U16 und U18) ausgetragen wurden, wares in der Tiergartenstraße richtig voll. In der U8 konnte sich der SC 1880 Frankfurt vor dem TSV Handschuhsheim setzen, gefolgt vom Heidelberger RK.In der U10 siegte ebenfalls der SC 1880 Frankfurt, gefolgt von RG Heidelberg und dann dem TSV Handschuhsheim.In der U12 war auch der SC 1880 Frankfurt auf dem ersten Platz, TSV Handschuhsheim zweiter

U14 misst sich gegen Lothringen

Am vergangenen Samstag reisten beide U14 Kader gemeinsam ins nahe gelegene Saint-Avold um sich mit den Auswahlmannschaften von Lothringen zu messen. Unser U14 Entwicklungskader machte den Anfang. Die Jungs haben gut gegen halten können, jedoch hat Lothringens 2te Mannschaft mehr Chancen nutzen können, somit ist das Endergebnis von Lothringen 24:7 RBW deutlicher als der Spielverlauf es vermuten ließe. Das 2te Spiel der beiden A-Kader war ebenfalls ein körperlich gutes Spiel. Hier konnten die Jungs einige Chancen rausspielen und auch verwandeln. Die gute Defensivarbeit verhinderte zudem die ein oder andere Chance der jungen Franzosen, so wurde unsere Führung stetig ausgebaut. Endstand

RBW U15 Mädchen starten in die neu gegründete 7er Liga

Am vergangenen Samstag fand das 1. Turnier für die Auswahl der U15 Mädchen in Wiedenbrück statt. Unter den neuen Trainern Friedrich Radetzki und Lukas Schneider war es für einige der Mädchen das erste 7er Turnier überhaupt. In der Vorrunde konnte die Mannschaft mit einem 26:7 Sieg gegen SG Köln/Bonn und einem 35:14 Erfolg gegen die GRRLS aus Berlin ihre Gruppe für sich entscheiden. Im Halbfinale traf unsere U15 auf die Gastgeber aus Wiedenbrück. Leider mussten sich die Mädchen mit einer 17:0 Niederlage geschlagen geben und zogen dadurch ins „kleine“ Finale um Platz 3 ein. Dort wartete erneut die SG Köln/Bonn.

RBW U14 hat die tschechische U14 Nationalmannschaft zu Gast

Die Tschechen reisten bereits am Freitag an, um samstags dann mit ihren 2 Teams gegen die beiden Kadermannschaften der RBW U14 anzutreten.Um 11.00 Uhr war der Ankick der beiden A-Teams, das in einem spannenden Spiel 17:0 für den RBW entschieden werden konnte.Gleich im Anschluss hatte der Development Kader des RBW ebenfalls die Möglichkeit sich zu beweisen. Hier zeigte sich, dass die Gäste größere Wettkampferfahrung haben, aber man viel lernen konnte. Endergebnis RBW 24:43 CZ. Bevor die Tschechen die Heimreise antraten, gab es für alle zusammen ein gemeinsames Mittagessen. Die Trainer und Team-Manager sind zufrieden mit den Leistungen der beiden Kader.

RBW U16 & U18m beginnen das neue Jahr

Update 11.01.2024:Leider hat unser Gegner kurzfristig das Spiel am kommenden Wochenende absagen müssen. Wir suchen einen neuen Termin und hoffen auf eine baldige Begegnung.Da die Jungs der U16 und U18m Auswahlen in den letzten Wochen sehr viel Zeit in die Vorbereitung gesteckt hatten, waren die Team Manager und Trainer in den letzten Tagen vergebens darum bemüht eine schnelle Alternative für die abgesagten Spiele am Wochenende zu finden. Wir hoffen dass wir den Trainingsfleiß zeitnah mit Wettkämpfen belohnen können und hoffen euch bald darüber informieren zu können. Neujahr ist kaum vorbei und wir hoffen, dass Ihr alle gut ins neue Jahr

Tournoi de Noel – U14 Auswahl in Illkirch

Am 3. Advent starteten die Jungs bereits in den frühen Morgenstunden in Richtung Frankreich. Bei winterlichen Temperaturen steigerten sich die Jungs von Spiel zu Spiel. In der Gruppenphase ging es zunächst gegen den Gastgeber (RBW 45:0 CRIG), den späteren Turniersieger (RBW 0:12 Selection Lorraine) und Mulhouse (RBW 17:0 Mulhouse). Nach dem Mittagessen und dem Sozialen Wettkampf Knack d’Or im Clubhaus ging es zunächst gegen Frankfurt (RBW 33:0 SC 1880) und gegen die Elsass Auswahl (RBW 36:0 Alsace M13). Am Ende eines gut organisierten Turniers belegte die RBW Auswahl einen souveränen 2. Platz. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und vor