RBW U16 Mannschaft erzieht guten dritten Platz in Brüssel

Die Landesauswahl des RBW in der Altersklasse U16 hat am Ostersonntag den dritten Platz bei dem internationalen Turnier im 15er Rugby ‚Tom Morris‘ erzielt. Das Turnier wird seit fast 50 Jahren vom traditionsreichen Royal Kituro Rugby Club in Brüssel ausgerichtet. Neben der RBW Auswahl und dem Gastgeber Kituro haben zwei französische Mannschaften,  Rugby Sud 77 und Cergy Pontoise,  sowie ein niederländisches Team (Haagsche Rugby Club) teilgenommen. Während der Qualifizierungsrunde am Samstag und Sonntag vormittag konnte das RBW Team 4 Spiele für sich entscheiden, davon ein deutlicher Sieg mit 12:5 gegen den späteren Tabellenersten Haagsche Rugby Club , spielte 3 mal

RBW U14 & U15 zu Besuch in Cambridge

Der gesamte 34-Mann-Spielerkader der U14 Auswahl, sowie 15 Mädchen der U15, machten sich, mit Trainer- & Betreuerstab, bereits am Mittwochabend auf den langen Weg nach Cambridge. Empfangen wurden wir vom Shelford Rugby Club. Kaum angekommen, begann auch schon das sehr gut durchgeplante und organisierte Programm der Gastgeber. Mit einem Besuch der Cambridger Altstadt und einem Abstecher ins Zoologische Museum wurde der Nachmittag mit einer Punting Tour inklusive Lunchpaket, bei typisch englischem Wetter, abgerundet. Am Donnerstagnachmittag traf man sich auf dem Gelände der Shelford Peacocks. Gemischt mit den Jungs aus Shelford wurde das Kennenlernen mit einem Spiel einfach gemacht.Das Eis war

RBW nimmt am diesjährigen RD-Jugendcamp in Heidelberg teil 

Mit den Osterferien begann das RD-Jugendcamp für die Landesverbände und es hatte so einiges im Programm.   Mit dem Ziel, dass junge Nachwuchstalente (zwischen 14 und 18 Jahren) sich über sechs Tage mit ihrer persönlichen, aber auch kulturellen und gemeinschaftlichen Weiterentwicklung beschäftigen können, stand zu Beginn des Camps gleich ein Leistungstest an.  Während der gesamten Woche waren Mitarbeiter von Rugby-Deutschland in den Ablauf des Camps involviert, um den Jugendlichen Einblicke in Leistungssport-Strukturen zu gewähren, aber auch in außersportlichen Aktivitäten und Workshops zur Jugendbildung ein bestmögliches Umfeld zur Weiterentwicklung zu bieten.  So standen neben Sprinttestungen, 1600 m Lauf und Rugby Einheiten auch Workshops

U8-U12 Juniorcup bei der RG Heidelberg

Wir konnten wieder in leistungsgerechten Gruppen aufteilen. In der U8 konnte sich der Gastgeber RG Heidelberg vor den SC 1880 Frankfurt setzen, komplettiert hat das Podest der TSV Handschuhsheim. In der U10 lag die RG Heidelberg nur knapp hinter den Frankfurtern gefolgt von der Spielgemeinschaft HRK/RCW. In der U12 setzte sich im Finale SC 1880 Frankfurt gegen die RG Heidelberg in der Nachspielzeit durch. Auch im kleinen Finale gab es eine Naschspielzeit. Dort zum Vorteil der Gäste aus Luxembourg die sich gegen die Spielgemeinschaft HRK/KSV durchsetze. Ob wohl es weiterhin an die 40 Teams sind, sind wir dennoch meist am frühen Mittag fertig.

U8-U12 Juniorcup beim Heidelberger RK

Am Sonntag, den 10.03. fand auf dem Gelände des Heidelberger Ruderklubs (HRK) das zweit Freiluft Rugby Turnier der RBW U8 – U12 Serie 2024 statt.   Die beliebte Turnierserie zieht mittlerweile Rugbyclubs weit über die Grenzen der RBW hinaus an. So meldeten neben den Vereinen des RBW: Heidelberger Ruderklub (HRK), Heidelberger Turnverein (HTV), Karlsruher SV (KSV), Rottweil (RCR), Rudergesellschaft Heidelberg (RGH), Sportclub Neuenheim (SCN), TB Neckarhausen (TBN), TSV Handschuhsheim (TSV)  auch Vereine aus den benachbarten Rugbyverbänden: SC 1880 Frankfurt (1880), Eintracht Frankfurt Rugby (EFR), Rugby Club Worms (RCW), SC Riedberg  (SCR), RugbyKlub Heusenstamm (RKH), Rugbyclub Mainz (RCM)  insgesamt über 400 Spieler/innen.  Gestartet wurde

Hallen-Cup für Mädchen

Im Rahmen des Girls-Cup-Formats des RBW veranstaltete der TSV Handschuhsheim am vergangenen Sonntag (25. Februar) ein Hallenturnier für U12-Mädchen-Teams. Aus Hessen kamen Heusenstamm und die SG Hessen, aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg nahmen die SG Worms/HTV sowie die gastgebenden Löwinnen teil. Eine erste Turnierrunde konnten die eingespielten Mädchen aus Heusenstamm für sich entscheiden. Danach wurden die Teams gemischt und eine zweite Runde gespielt. Dieses ‚Miteinander-Gegeneinander‘ ergab durchweg spannende Spiele und knappe Ergebnisse. Allen Beteiligten hat es offensichtlich viel Freude bereitet und die zahlreichen Zuschauer konnten einige sehenswerte Versuche bejubeln. [ Text: M. Bechtel – Foto: P. Lodder ]

Abschlussturnier des Hallen Wintercup 2024

Beim letzten Turnier der Winter Cups haben 23 Teams aus 3 Landesverbänden teilgenommen. In der U8 konnte sich in Gruppe A der RC Worms vor dem HRK 2 und der RGH setzen. Die Gruppe B (gleichstark) konnte der HRK 1 gewinnen, gefolgt vom HTV und dem TSV.In der Gesamtwertung der drei Turniere setzte sich der HRK auf den ersten Platz, auf dem zweiten platzierte sich der RC Worms und komplettiert wurde das Trio vom TSV Handschuhsheim. Auch in der U10 wurde in 2 gleichstarken Gruppen gespielt. Hier setzte sich in der ersten Gruppe die RGH durch, gefolgt vom HRK/RCW Blau

RBW U15 Mädchen starten in die neu gegründete 7er Liga

Am vergangenen Samstag fand das 1. Turnier für die Auswahl der U15 Mädchen in Wiedenbrück statt. Unter den neuen Trainern Friedrich Radetzki und Lukas Schneider war es für einige der Mädchen das erste 7er Turnier überhaupt. In der Vorrunde konnte die Mannschaft mit einem 26:7 Sieg gegen SG Köln/Bonn und einem 35:14 Erfolg gegen die GRRLS aus Berlin ihre Gruppe für sich entscheiden. Im Halbfinale traf unsere U15 auf die Gastgeber aus Wiedenbrück. Leider mussten sich die Mädchen mit einer 17:0 Niederlage geschlagen geben und zogen dadurch ins „kleine“ Finale um Platz 3 ein. Dort wartete erneut die SG Köln/Bonn.

2. Hallen Wintercup in Heidelberg

Beim zweiten Hallenturnier des Jahres 2024 kamen je 8 Teams der Altersklassen U8, U10 und 6 Teams der U12 in die Neckarhalle in Heidelberg Wieblingen.Gespielt wurde in alle Altersklassen in 2 gleichstarken Gruppen, so gab es in der U8 die Gruppensieger Heidelberger TV und Heidelberger RK 1, in der U10 die SG HRK/RCW blau und RG Heidelberg, sowie in der U12 TSV 1 und RKH. Für die Gesamtwertung bedeutet dies nun: U8 U10 U12 1. Platz HRK 2 HRK/RCW blau RKH 2. Platz RCW TSV & RGH TSV 3. Platz TSV – SCN/HTV/RCW Die kurze Turnierserie in der kontaktarmen Touch

1. Hallen Wintercup 2024 in Worms

Beim ersten Hallenturnier des Jahres 2024 kamen 21 Team zum Auftakt der kleinen Turnierserie nach Worms. Die kurze Turnierserie in der kontaktarmen Touch Variante des Rugbys mit insgesamt 3 Turnieren soll die Winterpause im Freien verkürzen und fördert zudem wichtige Skills, wie freilaufen und Überzahl bilden. So sind die Hallenturniere nicht nur eine Überbrückung, bis es wieder ins Freie geht, sondern auch eine gute Vorbereitung für die Rückrunde des U8-U12 Juniorcups Jugend. Turniere. In der U8 stand am Ende der HRK vor dem TSV, gefolgt vom RCW.In der U10 konnte sich dagegen der TSV durchsetzen und im Finale die SG