2. Hallen Wintercup in Heidelberg

Beim zweiten Hallenturnier des Jahres 2024 kamen je 8 Teams der Altersklassen U8, U10 und 6 Teams der U12 in die Neckarhalle in Heidelberg Wieblingen.Gespielt wurde in alle Altersklassen in 2 gleichstarken Gruppen, so gab es in der U8 die Gruppensieger Heidelberger TV und Heidelberger RK 1, in der U10 die SG HRK/RCW blau und RG Heidelberg, sowie in der U12 TSV 1 und RKH. Für die Gesamtwertung bedeutet dies nun: U8 U10 U12 1. Platz HRK 2 HRK/RCW blau RKH 2. Platz RCW TSV & RGH TSV 3. Platz TSV – SCN/HTV/RCW Die kurze Turnierserie in der kontaktarmen Touch

1. Hallen Wintercup 2024 in Worms

Beim ersten Hallenturnier des Jahres 2024 kamen 21 Team zum Auftakt der kleinen Turnierserie nach Worms. Die kurze Turnierserie in der kontaktarmen Touch Variante des Rugbys mit insgesamt 3 Turnieren soll die Winterpause im Freien verkürzen und fördert zudem wichtige Skills, wie freilaufen und Überzahl bilden. So sind die Hallenturniere nicht nur eine Überbrückung, bis es wieder ins Freie geht, sondern auch eine gute Vorbereitung für die Rückrunde des U8-U12 Juniorcups Jugend. Turniere. In der U8 stand am Ende der HRK vor dem TSV, gefolgt vom RCW.In der U10 konnte sich dagegen der TSV durchsetzen und im Finale die SG

Girls Cup bei eiskalten Temperaturen und Schnee

Bei eiskalten Temperaturen und Schnee fand am 02.12.2023 der zweite Girls Cup vor dem FBL Spiel SCN – Lionesses (36-15) statt. Knapp zehn Mädchen aus der Altersklasse U12 versammelten sich, um zusammen zu trainieren und zu spielen. Den weitesten Weg hatten die Mädels aus Frankfurt-Riedberg. Heidelberg war diesmal mit dem TSV und HTV vertreten. Geleitet wurde das Training von Ben (HTV) und Katalina (TSV), die sich tolle bewegungsreiche Übungen überlegt haben, bei denen die Spielerinnen ganz schön ins Schwitzen kamen. Dank dem RBW ist der Girls Cup mit neuen Bällen bestens ausgestattet! Der warme Abschluss kam in Form eines dampfenden

Girls Cup am 02.12

Leider konnte der Girls Cup am 18.11. wegen verschiedener Gründe nicht stattfinden. Am kommenden Wochenende (02.12.) wird im Rahmen des Frauenbundesligaspiels SC Neuenheim gegen SG Lionesses (Ankick 14.00 Uhr) ein neuer Anlauf unternommen! Treffpunkt der Mädchen (bis einschließlich 2011er Jahrgang) ist um 12.00 Uhr in der Tiergartenstraße 7a, vor den Umkleideräumen des TSV Handschuhsheim. Auf dem Neckarfeld wird sich dann auch gemeinsam warm gemacht und im Anschluss auch gegeneinander gespielt. Meldet euch bei Patrick oder Nuria. Gerne auch Mädchen aus anderen Landesverbänden. Wir freuen uns über viele Zusagen! Im Anschluss an den Cup wird zusammen wieder das Frauenspiel geschaut. Weitere angedachte Termine

Girls Cup geht weiter! – Neue Termine

Nach dem ersten erfolgreichen Girls Cup möchten wir gerne einen weiteren starten. Am 18.11.2023 spielen die TSV Lionesses gegen die Damen des Heidelberger RK auf dem Platz des TSV Handschuhsheim in der Tiergartenstraße 7a, Heidelberg. Ankick für das Spiel ist 14:00 Uhr. Der Girls Cup beginnt um 12.30 Uhr. Die Altersklassen werden wieder so aufgeteilt, dass ein gutes Spiel entstehen kann. Für den Tag (gerne auch für weitere Tage) wird noch ein Trainer/eine Trainerin gesucht, welche(r) die Mädels betreut. Bisher haben wir für den Tag nur einen Trainer gewinnen können. Gerne können sch auch Mädchen aus anderen Landesverbänden melden. Wir

5. SAS Junior Cup beim SC Neuenheim

Für den vergangenen Sonntag kündigten sich insgesamt 40 Teams für das letzte Turnier der Hinrunde an. Mit dabei waren wieder einige hessische Mannschaften, aber auch Luxemburg war mit einer Mannschaft in der Altersklasse U12 vertreten. Wie bestellt, war es ein schöner Herbsttag, trocken und zeitweise sogar sonnig, worüber vor allem die Eltern der insgesamt über 350 Kinder froh gewesen sein dürften. Mit 15 Teams in der Altersklasse U8 war man gezwungen drei Gruppen nach Leistung einzuteilen, in denen dann im Modus Jeder-gegen-Jeden spielte. Die „Top“-Teams des HRK, der RGH und des TSV schenkten sich nichts und teilten sich am Ende

4. SAS Junior Cup bei der RG Heidelberg

Bei schönstem Sonnenschein trafen sich die Mannschaften der Altersklassen U8 bis U12 noch mal, um vor den Ferien zu Rugby zu spielen. In der Altersklasse U8 kamen elf Teams nach Heidelberg, um in zwei Gruppen zu entscheiden, wer am besten tackelt, ausweicht und rennt. Am Ende stand der Gastgeber RGH ganz vorne, dicht gefolgt vom TSV Handschuhsheim und dem HRK. In der Altersklasse U10 nahmen zehn Teams teils, von denen zwei Teams aus Hessen angereist sind. Hier konnte sich nach einem langen Vormittag der TSV vor die SG HRK/RCW setzen. Auf den dritten Platz kam die hessische Mannschaft vom SC

3. SAS Junior Cup beim Stuttgarter RC

Bei schönstem Sonneschein fanden sich 23 Teams in Stuttgart ein, um das dritte SAS Turnier der Altersklassen U8 bis U12 auszuspielen. In der Altersklasse U8, die auf dem Nebenrasenplatz unter sich spielen konnte, gab es diesmal eine Vorrunde und eine Endrunde. In der Runde um die Plätze eins bis drei konnte sich der HRK mit zwei Siegen durchsetzen. Der RC Worms konnte sich mit nur einer Niederlage vor den Gastgeber Stuttgarter RC setzen, der vom TBN unterstützt wurde. Bei den Plätzen vier bis sechs behauptete sich die RGH vor dem RCR I und dem SCN. Die Plätze sieben bis neun

2. SAS Junior Cup beim TSV Handschuhsheim

Bei schönstem Herbstwetter trafen sich 30 Teams aus Heidelberg und Frankfurt am Main, um beim TSV Handschuhsheim Rugby zu spielen. Die U8 stellte mit zwölf Teams die größte Altersklasse und wurde in zwei gleichgroße Gruppen aufgeteilt. In der ersten Gruppe, der sogenannten Champions Round, konnte sich der SC 1880 aus Frankfurt ungeschlagen behaupten, dicht gefolgt vom HRK und dem TSV Handschuhsheim. In der zweiten Gruppe, der Challenge Round, spielten meist die jüngeren Jahrgänge; so galt dort der Fokus besonders dem Erlernen und Spielen. Auch in dieser Gruppe waren die Hessen erfolgreich, allerdings nicht mit der vollen Punktzahl. Direkt danach platzierte

Impressionen vom Girls Cup

Trotz des langen Wochenendes und der Rugby-WM in Frankreich, sind am Samstag vor dem Damenspiel (SG Lionesses – SC Neuenheim) 18 Girls der Einladung von Nuria (HTV) und Patrick (RBW U8-U12 Staffelleiter) gefolgt. Max (HTV) und Patrick (RGH) erklärten sich dazu bereit das Training und das Spiel anzuleiten. Für alle Teilnehmenden war es ein erfolgreicher Tag, weshalb die Planungen bereits weitergehen und eine Wiederauflage im Rahmen eines Damenspiels geprüft wird. Schon jetzt haben weitere Vereine für das nächste Event Interesse an einer Mitwirkung bekundet und so dürfte die Zahl der Teilnehmerinnen weiter wachsen. Bei Interesse wendet euch gerne an Nuria